Begehungen der WEA

Halbjährliche oder jährliche Inspektionen der WEA werden durch geschulte und kompetente Mitarbeiter durchgeführt.
Hier werden visuelle und messbare Schäden und Mängel aufgenommen.

Diese Mängel werden dem Anlagenhersteller in Form eines Begehungsprotokolls und einer Mängelliste zugestellt.

Dadurch werden Schäden, die in nahender Zukunft zum Ausfall oder zur Minderung der Anlage führen können frühzeitig entdeckt, offiziell bemängelt und planbar abgestellt.

Schadensbegleitung

Wir nehmen jeden Schaden der WEA mit auf.

Wir begleiten ihn bis zur Wiederinbetriebnahme und unterstützen mit Gutachten von unabhängigen externen Gutachtern bei der Versicherungs- beziehungsweise Verfügbarkeitsabrechnung.

Die Schadensdokumentation wird in der elektronischen Lebenslaufakte der Datenbank gespeichert und über den Lebenszyklus der Anlage gesichert.